Starke Abwehrleistung wird leider nicht belohnt

Bayer 05 Uerdingen CDG/GW Wuppertal 16:14 (8:5)

Leider wurden die CDG Damen für eine bärenstarke Abwehrleistung im Spiel beim Tabellendritten aus Krefeld nicht belohnt und mussten am Ende in eine unglückliche 16:14 Niederlage einwilligen. Das Trainergespann Jan Kraffzick/Sascha Heinzemann war trotzdem stolz auf eine herausragende Abwehrleistung, trauerte aber den vielen vegebenen Chancen nach, mit denen auch ein Sieg möglich gewesen wäre.

Bis zur 21. Minute war das Spiel komplett ausgeglichen. Die CDG Damen führten zunächst mit 3:2, Uerdingen konterte und ging beim 5:4 selber in Führung. In den folgenden fünf Minuten schlichen sich dann Fehler ins Spiel der CDG Damen ein, die Uerdingen nutzte, um auf 8:4 davonzuziehen. Kurz vor der Pause konnten die Gäste noch auf 8:5 verkürzen und hofften auf eine Wende im zweiten Abschnitt.

Die CDG Damen blieben dran. Bayer Uerdingen konnte sich nie weiter als 4 Tore absetzen, weil die Abwehr der Gäste kaum torgefährliche Aktionen zuließ. Wenn die Gastgeberinnen trafen, waren es meistens Einzelaktionen. Den Spielfluss unterbanden die Gäste sehr geschickt und hielten den Gegner vom Tor weg, so dass der Schiedsrichter dem ratlosen Tabellendritten allein fünfmal ein Zeitspiel abpfiff. Das Wurfpech blieb den Wuppertalerinnen leider treu, so dass es am Ende nur zu einem Achtungserfolg reichte und man das Spiel trotzdem mit 16:14 verlor.

Am kommenden Wochenende spielen die CDG-Damen am Samstag um 16.15 Uhr im CDG gegen die SG Überruhr.

Die nächsten Begegnungen

Datum Zeit Heim Gast
11.03.18 00:00 HC Hasslinghausen 1M TEAM 3. Herren