1. Herren heimstark gegen den Wald-Merscheider TV

Im zweiten Heimspiel in Folge, konnten sich die 1. Herren erneut beweisen und wichtige Punkte gegen den WMTV in der CDG Arena behalten. Zur Primetime am Samstag Abend ging es in eine wichtige Partie zur Sicherung des Tabellenmittelfelds und um nicht den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu verlieren. Eine gewohnt schmale Bank, dafür aber zwei Trainingseinheiten in der letzten Woche, was sollte also schief gehen?

Die Partie begann sehr ausgewogen und endlich mal wieder ruhig und ohne Hektik. Kreissig machte im Tor eine gute Figur und alle Mann arbeiteten geschlossen nach hinten, sodass trotz fehlendem van der Sanden im Mittelblock eine gute Abwehrreihe zustande kam. Der Gegner mit sehr offener 3-2-1 Deckung, gab uns viele Räume frei, auch wenn dafür jeder individuell seine Laufleistung abrufen musste. Zehn Minuten waren gespielt und mit dem Heimvorteil im Rücken konnten wir uns langsam etwas absetzen. Vom 5:4 in Minute zehn ging es in den nächsten Minuten rauf zum 10:5 (Minute 20.). Kurzerhand und fast unbemerkt hatten wir einen ganz respektablen Vorsprung herausgespielt und hatten das Spiel im Griff. Turbon machte vorne ein super Spiel und in Kombination mit Stäbisch und Rolf war der Rückraum heute ungewohnt torfreudig.

Zur Halbzeit stand es 14:9 und Kohrsmeier war mit der Gesamtsituation zufrieden. Wenn wir weiter so nach hinten arbeiten, dann steht einem Sieg heute nichts im Weg.

Durchgang zwei begann ganz passabel, war aber insgesamt deutlich schwächer als die ersten 30 Minuten. Die Gäste spielten nun komplett offen und haben über lange Zeitspannen mit 7 Mann und ohne Keeper gespielt, was Kreissig die Gelegenheit gab heute als Torwart sein erstes Saisontor 17/18 zu erzielen. Trotzdem zerrte die offene Abwehr – mit doppelter Manndeckung gegen Ströter und Turbon – an der eigenen Ausdauer und der WMTV bekam wieder mehr Zugriff auf die Partie. Mit langem Atem und viel Disziplin brachten wir das Spiel dennoch sauber über die Zeit und konnten am Ende den Abstand aus der ersten Halbzeit halten.

Mit 30:25 wurde die Rückrunde sehr erfreulich eingeläutet und das Team blickt mit zwei Siegen im Rücken nach Langenfeld, wo es am Samstag gegen das Tabellenschlusslicht in eine ebenso wichtige Partie geht.

Die nächsten Begegnungen

Datum Zeit Heim Gast
11.03.18 00:00 HC Hasslinghausen 1M TEAM 3. Herren